Logo stadt Aschaffenburg
Deutsches Rotes Kreuz
Logo WABE

Wege für Aschaffenburger BürgerInnen zum Ehrenamt

WABE

LESEPATEN

Am 15.09.2008 wurde offiziell das Leseförderungsprojekt Lesezeit ins Leben gerufen. Ziel und Zweck dieses  Projektes war und ist es Lesefreude zu wecken, um Lesekompetenz zu vermitteln, sowie die Pflege und Erhaltung einer zeitgemäßen Lese- und Sprachkultur.Die Aktion Lesezeit ist ein Beispiel für bürgerschaftliches Handeln.
Sie wollen Kindern  und Jugendlichen die Welt der Bücher erschließen helfen. Lesepaten unterstützen die Mitarbeiter(innen) der  Institutionen in deren Alltag. Der Besuch des Lesepaten lässt das Lesen wieder zum Erlebnis werden. Meist ist das Lesen mehr ein Erzählen und die Kinder werden zum Mitmachen aufgefordert. Lesepaten begeistern für das Lesen und motivieren zum selbständigen Weiterlesen.
Mit großer Freude werden die Vorlesepatinnen und -paten von den Kindern in Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen und Bibliotheken der Stadt Aschaffenburg empfangen.
Durch ihre persönliche Zuwendung ergänzen und bereichern die Vorlesepaten das vorhandene Angebot städtischer Einrichtungen.
Für die Kinder werden sie zu (Sprach-) Vorbildern, die damit einen wichtigen Beitrag zur sprachlichen und kulturellen Integration leisten. Eine Aufgabe, die alle herausfordert, aber auch viel Spaß macht.

Share:

 

Informationen zu den nächsten Schulungen  finden Sie hier : 

  Lesepatenschulung für Kinder am 16.10.2017